Philosophie

Bei unserer Arbeit verfolgen wir den ganzheitlichen Ansatz, die funktionalen, gestalterischen, wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte der Projekte mit den jeweiligen Gegebenheiten des Ortes zu verknüpfen.

Die Sprache des Ortes wird aufgegriffen, um eigenständige Freiräume mit Identifikationswert zu entwickeln, die den Bedürfnissen unserer Zeit gerecht werden.

Dabei konzentrieren wir uns mit kreativem Potential und Effizienz auf eine klare Formen-sprache, die einprägsame Räume hervorbringt.

Um den Erfolg der Projekte zu gewährleisten, arbeiten wir in interdiziplinären Teams mit Architekten, Stadtplanern, Fachingenieuren, Soziologen, Ökologen, Künstlern...